english deutsche

Hospic des Jan N. Neumanns
Hospic des Jan N. Neumanns ist eine nichtstaatliche medizinische Einrichtung, die in den Räumlichkeiten des Klosters der Schwestern Boromeen errichtet wurde. Seinen Namen hat sie nach dem gebürgigem Prachatitzer dem hl.. Jan N. Neumann, der im Jahre 1811 im Areal des jetzigen Hospic geboren wurde. Mit 25 Jahren ist er nach USA fortgegangen, wo er später Bischof in Philladelphia wurde. Im Jahre 1977 wurde er für seine ausgezeichnete Wirkung heilig genannt und wurde zum ersten Heiligen des nordamerikanischen Kontinents.

Hospic dient den vorgerückt unheilbar Kranken, denen ihre meist onkologische Erkrankung solche Beschwerden bereitet, die keine Heilung im Krankenhaus erfordern und die zu Hause nicht zu meistern sind.

In Hospic wird paliative (symptomatiche) Heilung der Symptome geleistet, die die Krankheit begleiten und zwar vor allem die Heilung des Schmerzes.

Sanitätspersonal, der aus Ärzten, Krankenschwertern, Krankenpflegerinnen, Sozialfürsorgerinnen und Anderen gebildet ist, gewährleistet dem Kranken, dass es nicht unter unerträglichem Schmerz leiden wird, dass seine Menschenwürde immer erhalten wird und dass er in den letzten Weilen seines Lebens nicht allein bleibt.

Zur Unterkunft der Patienten dienen vier Zweibett- und 22 Einbettzimmer mit Aufbettung für ein Familienmitglied, dessen Anwesenheit im Hospic immer sehr willkommen ist.

Die Besuche sind unbegrenzt rund um die Uhr.

Das Tagesregime ist so weit wie möglich dem Kranken angepasst.

Zur Verfügung stehen auch die Beratungsstelle und der Verleih von Hilfsmitteln, die die Entwicklung der häuslichen Sorge für die Schwerkranken unterstützt.


Die Krankenkassen decken ungefähr eine Hälfte der Kosten auf ein Bett und einen Tag, andere Mittel muss Hospic von Spendern und Sponzoren gewinnen, und mit einem kleineren Betrag trägt zum Aufenthalt auch der Kranke bei.

Wir danken allen, die uns mit seiner Großzügigkeit bisher geholfen haben und die uns helfen.


Kontakt:

Hospic sv. Jana N. Neumanna
Neumannova 144
383 01 Prachatice
Česká republika (CZ)
Tel. 388 311 726
e-mail: info@hospicpt.cz
www.hospicpt.cz

Wir helfen... Helfen sie uns helfen?
Bankverbindung : 171 157 619 /0600
IBAN : CZ68 0600 0000 0001 7115 7619
SWIFT : AGBACZPP
 
 
CO JE NOVÉHO
23. 8. 2017
>>>

14. 8. 2017
>>>

1. 8. 2017
 Hospic, o.p.s. Prachatice   přijme pro Domov Matky Vojtěchy domov ... >>>

25. 7. 2017
>>>

AKCE A UDÁLOSTI
 
 
 
Film o hospici (35 min.)
 
diskusní pořad (90 min.)
 

Film k výročí 10 let hospice (20 min.)
 
 
Film o hospici ( 3 min.)
(se svolením archivu ČT)
 
 
Film o hospici (32 min.)
(se svolením archivu ČT)
 
 
 
 
 
Hospic sv. Jana N. Neumanna, Neumannova 144, 383 01 Prachatice, tel: 388 311 726, fax: 388 311 727, e-mail: info@hospicpt.cz